Malawibuntbarsche

unsere Fische
  Schaubecken     z.Zt. im Angebot     FUTTER     VERSAND     Kontakt     IMPRESSUM  
Cynotilapia
Pseudotropheus Maylandia
Labidochromis
Labeotropheus
Melanochromis
M. auratus
M. interruptus
M. parallelus
M. maingano
M. johannii
Allgemein:
Startseite

Melanochromis auratus

Der Auratus gehört zu den "ältesten" eingeführten Malawibuntbarschen. Vor ca 20 Jahren noch fast in jedem Malawiaquarium zu finden, gibt es den Auratus heutzutage schon selten anzutreffen. Dabei haben die Geschlechter hier einen wunderschönen Kontrast, das Männchen sehr dunkel, fast schwarz mit gelblichen Streifen, das Weibchen umgekehrt leuchten gelb mit schwarzen Streifen. Selten gibt es auch Weibchen mit Männchenfärbung.

Der Auratus ist grundsätzlich ein klein bleibender Malawibuntbarsch, den man bedenkenlos in Aquarien ab 200 Litern Beckeninhalt halten kann. Ihm wird nachgesagt, er sei aggressiv. Dieses stimmt nicht! Wichtig ist hierbei der Besatz des gesamten Aquariums. Oft wird empfohlen ein Männchen und mehrere Weibchen zu halten. Hiervon können wir nur abraten. Idealerweise hält man diese Tiere in einer größeren Gruppe (6-8) in einem ausgeglichenen Geschlechterverhältnis.





Melanochromis auratus Männchen





Druckbare Version